Zero-Day-Lücke in Windows, Microsoft-Statement steht noch aus | heise Security

Zero-Day-Lücke in Windows, Microsoft-Statement steht noch aus Alert! 28.08.2018 12:53 Uhr Dennis Schirrmacher Sicherheitsforscher warnen vor einer Sicherheitslücke in Windows, für die es noch keinen Patch gibt. Offenbar können Angreifer Windows attackieren und sich System-Rechte verschaffen. Welche Windows-Ausgaben betroffen sind und wie ein Angriff im Detail ablaufen kann, sind bislang noch unklar. Die Schwachstelle gilt nicht…